Alpro

Kiba-Sorbet mit Popcorn

Kultverdächtig

Egal ob sahnige Eiskreme, fruchtiges Sorbet oder leichter Frozen Yogurt: Im Sommer können wir von Eis in allen Variationen einfach nicht genug bekommen. Noch leckerer schmeckt’s selbstgemacht: Wir verraten das Rezept für ein Kiba-Sorbet mit Popcorn. Das funktioniert ganz ohne Eismaschine. Dazu einfach frische (oder tiefgefrorene) Kirschen pürieren, Bananen hinzufügen und ab ins Eisfach! Ein paar Stunden Geduld sind allerdings schon vonnöten…

Kiba-Sorbet mit Popcorn

Zutaten für 4 Personen
4 reife Bananen
150g Kirschen, tiefgefroren
1 EL Honig
250g Alpro Soja-Joghurtalternative Natur
4 EL Popcorn

Zubereitung
1. Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit den gefrorenen Kirschen, dem Honig und der Alpro Soja-Joghurtalternative mit dem Pürierstab oder dem Mixer zu einer dicken, cremigen Eismasse pürieren.
2. Die Masse in eine gekühlte Schüssel geben und 2-3 Stunden ins Gefrierfach stellen. Gelegentlich mit einer Gabel umrühren.
3. Das Sorbet mit einem Löffel in Eiswaffeln oder in kleine geeiste Gläser streichen, mit Popcorn bestreuen und servieren.

Tipp: Anstelle von Honig kann man auch Ahornsirup verwenden. So wird das Eis vegan.

Zubereitungszeit: 10 Minuten (ohne Gefrierzeit)

Das Rezept für Zitronengras-Sorbet mit Früchten bei rezepte-guru.de