Gebrannte Mandeln in Lebkuchenschokolade - © www.lidl-rezeptideen.de

Gebrannte Mandeln in Lebkuchenschokolade

Zum Knuspern

Ganz klar: Gebrannte Mandeln gehören zu Weihnachten wie Plätzchen und Glühwein. Noch viel besser als auf dem Weihnachtsmarkt schmecken die beliebten Snacks jedoch, wenn man sie selber zubereitet: Mit edlem Schokoüberzug und einem Hauch Lebkuchengewürz wird aus einfachen Mandeln ein echter Luxus-Snack.

Tipp: Hübsch verpackt eignen sich die Schoko-Mandeln auch wunderbar als kleines Geschenk.

Mandeln in Lebkuchenschokolade


Zutaten für 8 Portionen
100g Mandelkerne
50g Vollmilchschokolade
50g Bitterschokolade
15g Butter
0.25 TL Lebkuchengewürz
2 EL Kakaopulver
Backpapier

Zubereitung
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, dann auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Beide Schokoladensorten fein hacken und mit Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen. Mit Lebkuchengewürz abschmecken. Mandeln einzeln damit überziehen und gut abtropfen lassen (das geht besonders gut mit einem Pralinenbesteck), auf Backpapier setzen und fest werden lassen. Kakao darüber sieben und Mandeln darin wenden. Kühl aufbewahren.

Zubereitungszeit: 35 Minuten plus Trockenzeit.

Wie man Liebesäpfel selber macht, verrät tippsundtricks24.de