Frische Gewürze sind das A und O des Chai Tees - © www.tea-exclusive.de

Rezept: Chai Latte selber machen

Eine Tasse Wellness

Würzig, aromatisch, mild: Chai Tee wird in Deutschland immer beliebter. Doch nur wenige wissen, dass Chai so was wie Indiens inoffizielles Nationalgetränk ist. Tee-Expertin Natalia Panne von www.tea-exclusive.de erklärt das Lifestyle-Getränk und verrät, wie man Chai Tee mit Latte ganz einfach selber machen kann.

In Indien wird schwarzer Tee traditionell mit Milch getrunken. Das klingt typisch britisch und könnte seinen Ursprung in der Kolonialzeit haben. Doch genau das Gegenteil ist der Fall, wie Natalia Panne berichtet: "Schon früh entdeckten die Inder, dass die Gerbstoffe im schwarzen Tee den Magen belasten konnten. Also 'vermählten' sie den schwarzen Tee mit heißer Milch, die die Wirkung der Gerbstoffe dämpfte. Zudem fügten sie ein paar heimische Gewürze hinzu. Der indische Chai war geboren – ein sehr konzentriertes und würziges, aber am Gaumen sehr mildes Getränk." Noch dazu wirkt sich Chai Tee, der seinen Ursprung in der Ayurveda-Lehre hat, positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden aus: So stärkt das Allheilmittel Ingwer das Immunsystem, Kardamom wirkt verdauungsfördernd und beruhigt den Magen, Zimt fördert die Durchblutung. Dadurch ist Chai Tee – trotz geringer Mengen Koffein – anregend, aber nicht aufputschend.

Die Zubereitung eines traditionellen Masala Chai ist im Grunde sehr einfach und zu Hause leicht nachzukochen. Neben dem schwarzen Tee und Milch werden noch einige Gewürze, wie zum Beispiel Zimt, Anis, Nelken oder Ingwer benötigt. "Es existieren unzählige Zubereitungsvarianten und viele indische Familien besitzen ein eigenes, gut gehütetes Rezept für ihren Tee", so die Tee-Expertin. "Die größte Herausforderung liegt sicherlich darin, die passenden Gewürze in ausgezeichneter Qualität zu finden. Je frischer die Gewürze, desto intensiver und aromatischer der Geschmack der Masala Chai" erklärt Natalia Panne.

Rezept: Chai Latte

Zutaten für 4 Portionen
6 grüne Kardamomkapseln
2 Gewürznelken
1 Stange Ceylon-Zimt
1 TL Anis
1/2 TL Ingwer, feingehackt
4 EL kräftiger schwarzer Tee, z.B. tea exclusive Assam Jutlibari
6 Tassen Wasser
4 Tassen Milch
Zucker braun oder Honig nach Geschmack

Zubereitung
Zunächst die Gewürze mit Wasser in einem Topf etwa eine Minute aufzukochen. Danach den schwarzen Tee, Milch und Zucker hinzufügen und die Mischung erneut aufkochen lassen. Das Getränk dann etwa fünf Minuten geschlossen ziehen lassen und danach durch ein feines Sieb in die Kanne umgießen.

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Desserts mit Tee: Das Rezept für Creme von Grünem Tee mit Papaya und Khaki bei Rezepte-guru.de